Magdeburger Lesungen im Dom
17.04.2018, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Magdeburger Domlesung mit Daniel Böcking

Das lebendige Wort
im Magdeburger Dom (Rempter)
gelesen und kommentiert von…

Daniel Böcking, Berlin

Daniel Böcking arbeitet seit 2014 als Stellvertreter des Chefredakteurs von BILD Digital in Berlin nachdem er  seit 2000 bei BILD, u.a. als Polizeireporter, Lokalchef, und Redaktionsleiter der BILD-Zeitungs-Ausgaben Ruhrgebiet, Westfalen fungierte. Seit 2010 ist er Mitglied der Chefredaktion.
Als er 2010 als Reporter über diverse Tragödien und Dramen berichten musste u.a. vom  Haiti-Beben, der Loveparade-Katastrophe und dem Grubenunglück in Chile, kam er in engeren Kontakt mit Christen und der Kraft des Glaubens. Seit 2013 bekennt sich D. Böcking als Christ. 2015 veröffentlicht er den ersten Artikel über sein verändertes Leben. 2016 kommt dann das Buch „Ein bisschen Glauben gibt es nicht“ auf den Markt und wird mit dem „Goldenen Kompass“ ausgezeichnet. Daniel Böcking ist Jahrgang 1977 und lebt mit seiner Frau und drei Kindern In Berlin.

Musik: Barbara Toppel, Querflöte – Tabea Heinze, Geige

 

Veranstaltungsort
Magdeburger Dom (Remter)
Am Dom 1
39104 Magdeburg

Lade Karte ...

Kosten
Zur Deckung der Kosten wird eine Sammlung während der Veranstaltung durchgeführt.

Weiterempfehlen