Vortrag
17.10.2019, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Der Mörder und Gott (Torsten Hartung)

„Vor Ihnen sitzt ein verurteilter Mörder. Und glauben Sie mir: Ich habe in meinem ganzen Leben keinen bösartigeren Menschen kennengelernt als mich selbst!“

….. doch dann kam alles ganz anders.

ORSTEN HARTUNG wächst in den 1960er Jahren in der DDR auf. Mit 18 Jahren wurde er das erste Mal zu einer Haftstrafe verurteilt; insgesamt saß er 20 Jahre seines Lebens wegen Mordes und Autoschieberei im Gefängnis. Als er 2006 nach knapp 15 Jahren Haft wegen Mordes entlassen wurde, zeigte sich, dass sein Leben komplett verändert wurde.

Im Anschluss an seinen spannenden Vortrag steht Torsten Hartung auch noch für Fragen zur Verfügung.

Kosten
Zur Deckung der Kosten wird eine Sammlung während der Veranstaltung durchgeführt.

Weiterempfehlen